AGB

§ 1 Geltungsbereich
Diese allgemeinen Vertragsbedingungen regeln die Teilnahme an dem Suchservice rundstück.de. Der Webservice Swen Sommer (im folgendem mit grundstück.de benannt) ermöglicht Immobilieninserate in eine Immobiliendatenbank einzuspielen. Interessenten können über das Exposé kontakt zum Anbieter herstellen. Die AGB gelten für alle Verträge zum einstellen von Immobilien auf grundstück.de.

 

§ 2 Teilnahmebedingungen – Nebenpflichten des Inserierenden
Es ist nicht gestattet, fiktive Inserate (z.B. Musterhäuser, Baupläne) auf grundstück.de einzuspielen. Die Aufnahme in den Suchservice von grundstück.de erfolgt auf Antrag. Ein Anspruch auf Aufnahme in grundstück.de besteht nicht. Die Zuordnung von Angeboten und Nachfragen obliegt grundstück.de. Die Änderung von Angeboten und Leistungen behält sich grundstück.de vor. Nicht aktuelle Angebote sind sofort zu entfernen. Der Anbieter verpflichtet sich darüber hinaus zum Eintragen seriöser, sorgfältiger und rechtlich einwandfreier Angebote, welche bestehende Gesetze oder Rechte Dritter in keinster Weise verletzen.

Der Immobilienanbieter verpflichtet sich ein aktuelles Impressum zu pflegen und stets zu kontrollieren. Weiterhin haftet er für seine eingestellten Texte, Bilder, Dokumente und Informationen. Copyright-Verletzungen Dritter sind auf grundstück.de strengstens untersagt.

Bei der Registrierung sind die erforderlichen Angaben mit äußerster Sorgfalt, wahrheitsgemäß und vollständig zu machen.

Die Nutzung eines Accounts durch Dritte ist untersagt. Beim inserieren sind u.a. der § 6 Abs. 2 des Wohnungsvermittlungsgesetzes zu beachten.

Es ist mindestens ein Foto der Immobilie zu verwenden. Bei Angeboten mit Provisionsansprüchen bei Vertragsabschluss sind die Courtagehöhe und der Courtageberechtigte eindeutig zu benennen. Verantwortlich für die Einhaltung der Restriktionen ist der Anbieter des Immobilieninserates.

Angebote, welche nur dem Zweck dienen, Aufmerksamkeit zu erzeugen, werden als Missbrauch behandelt. Zu diesen zählen u.a.:
-    missbräuchliches Ausnutzen von Inseraten als Werbeplattform
-    verdeckte kostenpflichtige Angebote bzw. die Weiterleitung zu diesem Service
-    falsche oder fehlerhafte Angaben in der Objektadresse
-    mehrfaches Einstellen von Objekten und Inseraten

Das Einstellen von Musterhäusern sowie fiktiver, nicht existierender Objekte ist nicht gestattet!

Der Anbieter von Inseraten hat darauf zu achten, dass sein Passwort nicht von anderen Personen in Erfahrung gebracht werden kann. Er ergreift alle notwendigen Maßnahmen, um den Missbrauch des eigenen Kundenbereichs zu verhindern.

Der Nutzer von grundstück.de hält den Betreiber von grundstück.de von allen Ansprüchen frei. Dies gilt ebenfalls für die Erstattung von Kosten durch rechtliche Vertretung.


§ 3 Vertragslaufzeit
Die Mindestvertragslaufzeit bei kostenpflichtigen Inseraten beträgt jeweils ein Jahr. Das Vertragsverhältnis kann 3 Monate vor Vertragsende gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängert sich die Vereinbarung um ein weiteres Jahr.

§ 4 Zahlung
Je nach Tarif erfolgt die Zahlung monatlich bzw. jährlich. Die Zahlung ist sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzug zu zahlen. Wir bieten die Zahlung mittels Lastschrift an. Bei Vertragsabschluss sind die notwendigen Daten anzugeben. Der Nutzer hat für die erforderliche Deckung des Kontos zu sorgen. Sollte das Konto die erforderliche Deckung nicht aufweisen und die Lastschrift daher nicht ausgeführt werden, gehen die dadurch entstehenden Kosten zu seinen Lasten. Wir sind berechtigt Zahlungen auf ältere Verbindlichkeiten anzurechnen. Dazu zählen offene Forderungen sowie Zinsen.

§ 5 Datenschutz
Mit dem Antrag wird das Einverständnis zur elektronischen Speicherung und Weitergabe folgender Suchkriterien erklärt: Name, Vorname, Berufsbezeichnung, akademische Grade, Anschrift, Telefon, Telefax, Mobil, Internet-Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, zusätzliche Qualifikationen sowie Tätigkeitsschwerpunkte (elektronische Visitenkarte).

Die Nennung der Teilnehmer erfolgt gegenüber dem Anfragenden durch Bekanntgabe der elektronischen Visitenkarte. grundstück.de gewährleistet, dass personenbezogene Nutzerdaten lediglich im Rahmen der Vertragsdurchführung bearbeitet, gespeichert oder an Dritte weitergegeben werden. Eine darüber hinausgehende Nutzung, z.B. zu Werbezwecken, Marktforschung ist ausgeschlossen.

Außerdem haben wir das Recht während der Dauer der Vertragslaufzeit  bereitgestellten urheberrechtlich geschützte Bilder, Texte, Dokumente oder sonstige durch das Inserieren von Immobilien bereitgestellte Informationen zu nutzen. Dies umfasst u.a. die Speicherung von Inhalten, diese öffentlich zugänglich zu machen sowie diese zu vervielfältigen. Die Verwendung ist u.a. zu Werbezwecken möglich (z.B. Verkleinerung von Screenshots oder die Verwendung von Bildausschnitten).

Weiterhin haben wir das Recht Daten und Inserate unseren Partnern zur Verfügung zu stellen. Dies umfasst u.a. die Weitergabe und Veröffentlichung von Inseraten an Partner-Immobilienportale.

§ 6 Vorbehalt
Automatische Abfrage von Skripten, Verknüpfung der Datenbanken oder Teilen mit anderen Datenbanken, unerlaubte Integration in Frames und Webseiten sowie der Export und die Verwertung von Datenlisten und Teilen sind nicht gestattet.

§ 7 Qualitäts- und Servicesicherung
Bei Nichterfüllung bzw. Verstoß gegen die vorliegenden AGB kann das Teilnahmeverhältnis nach vorheriger Abmahnung von grundstück.de fristlos gekündigt werden. Bei einem abgeschlossenen Vertrag besteht in diesem Fall kein Anspruch auf Rückerstattung der bereits gezahlten Teilnahmebeiträge.

§ 8 Haftungsbeschränkung
grundstück.de übernimmt keinerlei Garantie oder Haftung für die Ordnungsgemäßheit der Dienstleistung bzw. die tatsächlichen Angaben der Teilnehmer. Die Haftung von grundstück.de für fehlerhafte oder unvollständige Eintragungen in der Datenbank, aus der die Bekanntgaben erfolgen, ist ausgeschlossen. Eine Haftung von grundstück.de für das Funktionieren der EDV, auf deren Basis die Benennungen erfolgen, ist ebenfalls ausgeschlossen. Grundsätzlich - Schadenersatz, auch nach Gewährleistung und Nacherfüllung ist ausgeschlossen.

§ 9 Unternehmerfreiheit
grundstück.de behält sich vor, neben dem Suchservice weitere Dienstleistungen anzubieten. Diese Dienstleistungen können allein oder in Form einer Beteiligung an anderen Unternehmen oder in Form einer Kooperation mit anderen Unternehmen angeboten werden, auch wenn sich eine Überschneidung oder ein Wettbewerb mit grundstück.de ergibt.

§ 10 Copyright
Der Inhalt der Website von grundstück.de ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung der Geschäftsführung.

§ 11 Änderungen
grundstück.de ist berechtigt, die AGB, den Leistungsumfang und die Preisliste zu ändern. Dem Teilnehmer steht in diesem Fall ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Nimmt er dieses Recht nicht innerhalb eines Monats nach Erhalt der Änderungsmitteilung wahr, werden die Änderungen Vertragsbestandteil.

§ 12 Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt stets Dresden.

§ 13 Salvatorische Klausel
Die AGB kann jederzeit ohne Angabe von Gründen verändert werden. Zwei Wochen vor Wirksamwerden wird diese veröffentlicht und dem Nutzer per Mail zugesandt. Falls einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sind oder werden sollten, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine gültige zu ersetzen, die dem angestrebten Ziel am nächsten kommt.

Stand: 19.01.2017